Archiv

Artikel Tagged ‘Druckköpfe’

Drucktechnik Etikettendrucker

Für den professionellen Etikettendruck werden i.d.R. Thermodirekt- bzw. Thermotransferdrucker eingesetzt. Thermodirekt-/Thermotransferdrucker besitzen wie herkömmliche Bürodrucker einen Druckkopf, die sogenannte Dot- oder Thermodruckleiste. Die Thermodruckleiste besteht aus einer Anreihung von einzeln bestrombaren Widerständen (Dots) die Hitze erzeugen (siehe auch Thermotransfer-Drucktechnik und Thermodirekt-Drucktechnik). Die Auflösung errechnet sich aus der Anzahl der Widerstände pro Einheit. Die gebräuchlichsten Auflösungen der Thermotransferdrucker von Avery Dennison sind 8 Dots per Millimeter (= 200 dpi) und 12 Dots per Millimeter (= 300 dpi).

Mehr…

Etikettendrucker Druckkopftechnik

11. März 2010 Keine Kommentare

Druckkopftechnik Etikettendrucker

Der Druckkopf ist das Herzstück eines jeden Thermotransferdruckers.

Die Thermotransferdrucker von Avery Dennison sind mit “klassischen” Flat-Head-Druckköpfen (auch Flachkopf genannt) oder mit hochwertigeren Near-Edge-Druckköpfen ausgestattet.

Flat-Head Druckkopf Avery

Avery Flat-Head-Druckkopf

Der wohl bekannteste Etikettendrucker mit Flat-Head-Druckkopf von Avery Dennison ist der AP 5.4 bzw. das Basismodell AP 4.4. Beim Flat-Head-Druckkopf wird das Etikett und das Farbband parallel zum Druckkopf transportiert.

 

 

 

 

Avery Near-Edge-Druckkopf

Avery Near-Edge-Druckkopf

Near-Edge Druckköpfe sind aufwendiger in der Herstellung. Die Near-Edge Druckköpfe haben durch die schräge Aufhängung eine geringere Kontaktfläche und die entstehende Wärme wird deutlich besser abgeführt. Dadurch können Drucker, die mit diesen Köpfen ausgestattet sind, mit Geschwindigkeiten bis zu 400mm pro Sekunde drucken. Aus diesem Grund werden diese Etikettendruckerdrucker häufig im industriellen Bereich eingesetzt. Alle Thermotransferdrucker der Avery 64-Bit-Serie sind mit diesen Druckköpfen ausgestattet.