Archiv

Artikel Tagged ‘Carbonband’

Wichtige Punkte zum Thema Farbbandqualität

Farbbänder für den Einsatz in Thermotransferdruckern werden aus einer Zusammensetzung von Harz- und Wachsanteilen gefertigt. Je höher der Harzanteil, desto wischfester ist i.d.R. das Druckbild.

Wachs-Farbbänder weisen eine geringe bis mittlere Wischfestigkeit auf und sind für die Bedruckung von Papieretiketten geeignet. Auf Grund des niedrigen Schmelzpunktes, reicht eine geringe bis mittlere Druckhitze aus, um ein gutes Druckbild zu erhalten.

Das Wachs/Harz-Farbbband ist das meist verwendete Farbband, es hat eine mittlere bis hohe Wischfestigkeit. Papier- und eine Reihe von Kunststoffetiketten lassen sich bei einer mittleren Druckhitze mit diesem Farbband hervorragend bedrucken.

Ein Harz-Farbband wird häufig dann eingesetzt, wenn eine hohe Wischfestigkeit, insbesondere bei Kunststoffetiketten (PE, PVC, etc.), gefordert wird. Auf Grund des hohen Schmelzpunktes des Harzes muss im Gegensatz zu den Wachs/Harz-Farbbändern mit einer hohen Druckhitze gedruckt werden.